Archiv

Eröffnung Schaumagazin Porzellanmuseum Fürstenberg

Am 24. Mai 2018 wurde das Schaumagazin des Porzellanmuseums im Schloss Fürstenberg eröffnet, das im Nachgang der Neukonzeption des Museums im Schloss hergerichtet wurde.

Laut Museumsleiter Christian Lechelt wird im Schaumagazin ein chronologischer Überblick über die gesamte Porzellanproduktion der vergangenen 271 Jahre gezeigt. Bis auf zehn Stücke werde das 18. Jahrhundert vollständig präsentiert.

Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg blickt auf eine seit 1747 anhaltende Tradition zurück. Das Schloss als das alte Herzstück der Manufaktur wurde im Jahr 2016 inhaltlich und gestalterisch neu konzipiert. Hierfür wurden neue Ausstellungs- und Funktionsbereiche entwickelt und einzelne Flächen neu genutzt. Das Museum wurde im März 2017 wiedereröffnet.

Als Ort für das Schaumagazin wurde einer der ältesten Räume im Keller des Schlosses gewählt, dessen unverputzte Bruchsteinmauerwerkswände sowie schwarz gestrichener Boden und Decke einen reizvollen Kontrast zu den beleuchteten Glasvitrinen bilden, in denen die Ausstellungsstücke präsentiert werden.

Im Untergeschoss des Museums können nun auf 100 Quadratmetern ca. 3.000 Exponate besichtigt werden, unter anderem die vollständige Privatsammlung des Frankfurters Max-Gerd Reichmann, die dem Porzellanmuseum als siebenjährige Leihgabe überlassen wurde.

Bild 1, Bild 2, Bild 3

weiter zum Artikel →

 

Spatenstich für Neubau einer Kindertagesstätte in Pfaffenhofen

Zahlreiche Kinder unterstützten den ersten Bürgermeister Thomas Herker am Freitag, den 8. Dezember 2017 beim Spatenstich für den Neubau der Kindertagesstätte St. Andreas in Pfaffenhofen an der Ilm.

Unser Büro übernahm die Tragwerksplanung des eingeschossigen Gebäudes in Stahlbeton-Skelettbauweise.
Die Planungen des Architekturbüros Obereisenbuchner sind bereits abgeschlossen. Der Bagger ist schon angerückt. Die Arbeiten sollen zügig beginnen, damit die Kinder von ihrem Ausweichquartier bald in das neue Gebäude einziehen können.

Veröffentlicht unter Aktuelles

Einweihung des neugestalteten Pfarrheims in Vohburg

Mit einer Pontifikalmesse, einem Festzug und der Segnung der Räume durch den Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer, feierte die Pfarreiengemeinschaft Vohburg-Menning am Sonntag, den 26. November 2017 die Einweihung ihres neugestalteten Pfarrheims.

Der ehemalige Pfarrstadel in Vohburg bildet mit Pfarrhof und Nebengebäuden ein mit einer Einfriedungsmauer umfasstes Ensemble am Fuße der ehemaligen Burg. Der spätgotische Massivbau mit steilem, wohl aus der Barockzeit stammenden Satteldach, wird seit den 1970er Jahren als Pfarr- und Jugendheim genutzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles

Tag des offenen Denkmals 2017

Am 10. September 2017 fand der von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz koordinierte “Tag des offenen Denkmals” statt.

Bei den beiden Projekten unseres Büros, die an diesem Tag geöffnet wurden, der ehemaligen Jesuitenkirche St. Ignatius in Landshut sowie Schloss Jetzendorf, erfuhren wir viel Resonanz.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles

Mariä Himmelfahrt in Sünching

Am 15. August wird in Bayern der Feiertag Mariä Himmelfahrt begangen, das kirchliche Fest der leiblichen Aufnahme der Gottesmutter Maria in den Himmel.

Die Himmelfahrt Mariens ist auf dem weißgefasstem Holzrelief des Altars der Schlosskapelle in Sünching dargestellt, und in diesem Jahr erlebte die Kapelle ihren Feiertag zum ersten Mal nach Abschluss der Bau- und Restaurierungsmaßnahmen, die seit Herbst 2014 dort durchgeführt worden waren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Sünching, BY

Der Hopfenturm für die Gartenschau in Pfaffenhofen

Die Gartenschau, die vom 24. Mai bis 20. August 2017 in Pfaffenhofen stattfand, hat die Stadt neu geprägt: Die Ufer der Ilm sind wieder zurück, moderne  Wohnbauten, zahlreiche Sportstätten und ein großer Bürgerpark begleiten den Wasserlauf.

An vielen Stellen durften wir mitplanen: ob es die Uferbefestigungen, die Fundamente für Kunstwerke oder auch die Sportstätten waren. Eine Konstruktion hat uns allerdings besonders gefordert: der Hopfenturm.

Weiterlesen

Wiedereröffnung des Römermuseums Weißenburg

Nach der Schließung im November 2014 wurde das RömerMuseum der Stadt Weißenburg am 10.03.2017 feierlich neu eröffnet.
Unser Büro durfte die Tragwerke des 1809 zum Tröltsch’schen Wohnhaus und Manufaktur umgebauten unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes derart ertüchtigen, dass u. a. die Böden beim Begehen nicht mehr schwingen und somit die Vitrinen nicht wackeln. Für die barrierefreie Erschließung wurde in das Gebäude auch ein Aufzug integriert.
Ab dem 15.03.2017 ist die neu gestaltete Ausstellung für die Öffentlichkeit wieder zugänglich. Hauptattraktion des Museums ist der 1979 gefundene Römerschatz.

Bild 1, Bild 2, Bild 3

Veröffentlicht unter Aktuelles

MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG feierlich wiedereröffnet

Fürstenberg, im März 2017: Es ist soweit – das neue Museum im Schloss Fürstenberg öffnet seine Tore wieder für Besucher. Bei der großen Eröffnungsfeier am 3. März konnten sich Ministerpräsident Stephan Weil, Landrätin Angela Schürzeberg, Finanzminister Peter-Jürgen Schneider, der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands Georg Fahrenschon und der Präsident des Sparkassenverbandes Niedersachsen Thomas Mang sowie rund 120 Ehrengäste aus Kultur und Gesellschaft in dem nach umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten kaum wiederzuerkennenden Museum vom modernen Ausstellungskonzept überzeugen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles