Denkmalpflege, Bauen im Bestand

In unserem Büro arbeiten Bauingenieure und Architekten in einem Team.

Seit vielen Jahren ist diese Zusammenarbeit so erfolgreich, dass wir uns eine andere Arbeitsweise fast nicht mehr vorstellen können. Wir analysieren gemeinsam alte Bauwerke und entwickeln Konzepte für eine nachhaltige Instandsetzung. Wir entwerfen neue Konstruktionen und setzen dies alles erfolgreich um. Wir bearbeiten alle Leistungsphasen, von der Bestandsaufnahme bis zur Objektüberwachung. Wir arbeiten im Büro und auf den Baustellen, in Bayern und vielen anderen Bundesländern.

 

Zur Verstärkung unserer Tragwerksplanung suchen wir eine(n)

Bauingenieur (m/w/d)

M.Sc./M.Eng. oder Dipl.-Ing. (TH/FH)

Es erwartet Sie ein großzügiges Büro mit moderner Ausstattung, ein gutes Betriebsklima und ein engagiertes Team. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung, familienfreundliche Arbeitszeiten (auch Teilzeit) und eine Festanstellung ohne Befristung. Wir freuen uns über Ihre Berufserfahrung, arbeiten aber auch gerne mit Berufseinsteigern. Umfangreiche Einarbeitung ist ein wesentlicher Teil unserer Arbeitsweise.

Über Ihre Bewerbung freuen wir uns.

Ihre Bewerbung erreicht uns unter: bewerbung[at]buero-bergmann.com
Büro Bergmann GmbH,  Derbystraße 10,  85276 Pfaffenhofen

→ Download als pdf

 

Wir verstärken unser Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n)

Architekt (m/w/d) in der Denkmalpflege

für alle Leistungsphasen – gerne auch Absolvent(in)

Als Architekten und Bauingenieure beschäftigen wir uns seit über 30 Jahren deutschlandweit mit der Instandsetzung historischer Bauwerke. Wir verstehen unsere Arbeit als spannende Herausforderung, uns kreativ mit Reparatur, Umnutzung und Weiterentwicklung unseres gebauten Erbes auseinander zu setzen. Als Team aus rund 25 Mitarbeitern meistern wir alle Aufgaben interdisziplinär.

Sie sind begeisterungsfähig und bereit, eigenverantwortlich Projekte zu bearbeiten? Sie wollen unser Team bereichern und lösungsorientiert an Analyse, Planung und Umsetzung unserer Bauaufgaben mitarbeiten?

Es erwarten Sie attraktive Arbeitsbedingungen mit Zukunftsperspektive in einem engagierten Team. Wir bieten leistungsgerechte Bezahlung, familienfreundliche Arbeitszeiten (auch Teilzeit) und eine Festanstellung ohne Befristung. Eine um-fangreiche Einarbeitung und Weiterbildung sind für uns selbstverständlich, damit Sie erfolgreich an Ihren neuen Aufgaben wachsen können.

Ihre Bewerbung erreicht uns unter: bewerbung[at]buero-bergmann.com
Büro Bergmann GmbH,  Derbystraße 10,  85276 Pfaffenhofen

→ Download als PDF

Veröffentlicht unter Stellenanzeigen

Die Instandsetzung von Schloss Sünching

Schloss Sünching ist ein barockes Wasserschloss mit achteckigem Baukörper. Es wurde nach Plänen von François de Cuvilliés d. Ä. auf der Grundlage eine Renaissace-Vorgängerbaus erbaut. Die Ausstattung stammt von Ignaz Günther (Kapelle), Matthäus Günther und Franz Xaver Feichtmayr (Festsaal) und ist noch vollständig erhalten.

Das Schloss dient gänzjährig als Familienwohnsitz. Privatführungen durch den Besitzer Herrn Baron von Hoenning O’Carroll sind möglich.

Weiterlesen

Das Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi in Altötting

Die Lichtführung, Statik, Wartung

Das Panorama als Kunstform entwickelte sich Ende des 18. Jahrhunderts und hatte seine Blütezeit Anfang des 19. Jahrhunderts. Das Panorama in Altötting wurde 1902/03 errichtet und dauerhaft mit der Darstellung der Kreuzigung Christi auf Leinwand ausgestattet. Es ist das einzige in Deutschland noch erhaltene Panorama mit religiösem Thema.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gebhard Fugel, Verschiedenes, Altötting, BY

Das Lagerhaus des Fagus-Werks in Alfeld/Leine

Das Lagerhaus entstand in zwei Bauphasen in den Jahren 1911 (Altbau) und 1914 (Neubau) als Trockengebäude für Schuhleisten. Über einem aus Ziegeln gemauerten Kellergeschoß mit zwei Pfeilerreihen erhebt sich eine fünfgeschossige Holzkonstruk-tion mit regelmäßigem Stützenraster. Sämtliche Stockwerke besitzen Holzbalkendecken. Die Außenwände des Erdgeschosses sind in Ziegel mit Klinkerfassade ausgeführt. Zwischen dem nördlichen und dem südlichen Gebäudeteil liegt ein Treppenhauskern mit Aufzugsanlage.

Weiterlesen

Die Instandsetzung der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Buchloe

Am 13.12.2015 wurde die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt feierlich für die Gemeinde wieder eröffnet. Etwa eineinhalb Jahre war die Kirche für die Gemeinde nicht nutzbar. Nun wurde der Abschluss des ersten Teils der Inneninstandsetzung gefeiert. Die neu gestalteten liturgischen Orte Volksaltar, Ambo und Taufstein wurden in einem Festgottesdienst von Bischof Dr. Dr. Anton Losinger geweiht.
Der Abschluss dieses Bauabschnitts ist sogleich der Beginn des nächsten: Restaurierung der Ausstattung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles

Die Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung in Niederscheyern

Die Wallfahrtskirche Mariä Verkündigung bildet nicht nur den baulichen Mittelpunkt der Pfarrei Niederscheyern. Der um 1300 errichtete quadratische Turm mit seinem um 1700 aufgesetztem Oktogon mit Haube und Laterne und das in seiner heutigen Form über 600 Jahre bestehende Kirchenschiff sind in ihrer erhöhten Lage das über die Ortsgrenze hinausreichende Wahrzeichen der Gemeinde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles

Kinderkrippe in Train

In der Kinderkrippe in Train sind die “Hopfazwergerl” eingezogen.
Seit Mai werden die Kinder im Erdgeschoss des umgebauten ehemaligen Doppelhaus betreut. Die Einweihungsfeier mit der kirchlichen Segnung fand am 27. September statt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles

Dorferneuerung Mühlheim II

Im Rahmen der “Dorferneuerung Mühlheim II” wurde die historische Brücke über die Gailach instandgesetzt. Die Brücken-
instandsetzung wurde durch unser Büro betreut. Der Abschluss der Gesamtmaßnahme wurde mit einem Dorffest am 12. September gefeiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles